HOME  I  DATENSCHUTZ  I  IMPRESSUM

 

 

 

 

 

 

       

                   verwaltung@gms-wiesenfelden.de

Nachwuchshandwerkertag in der Klasse 6


Auch in diesem Jahr hatten die Schüler der 6. Klasse die Chance, in handwerkliche Berufe zu schnuppern. Aus vier Bereichen der Kreishandwerkerschaft Donau-Wald, vertreten durch Paul Kanzlsperger, konnten die Schüler auswählen.

Bei der Innung Elektro- und Informationstechnik, vertreten durch Erwin Reith und Xaver Probst, beide Meisterbetriebe aus Wiesenfelden, löteten die Schüler Transistoren, LED-Lampen und weitere Bauteile zusammen und erstellten einen Kuss-Tester.  Dieser misst den elektrischen Widerstand zweier Personen und gibt ihn dann als akustisches Signal aus.

Von der Maler- und Lackierer-Innung kamen Frank Junker, sein Sohn Matthäus, beide Malermeister aus Zinzenzell, und Vroni Kaupe an die Schule. Diese gestalteten mit den Schülern eine Lackplatte mit Schablonentechnik und Lasurtechnik. Mit vielen Tricks von den Profis, zum Beispiel interessante Muster mithilfe einer Folie zu kreieren, fertigten sie individuelle Meisterwerke an.

Thomas Röhrl, von der Firma Lausser Pilgramsberg, vertrat die SHK-Innung. Er verwandelte mit den Schülern Heizungsrohre und Pressfittings in einen Tischbrunnen. Die Gruppe nahm genau Maß und schnitt Rohre ab, am Schluss musste man die Fittings noch verpressen.

Der ortsansässige Schreinermeister Florian Stegbauer vertrat die Schreiner-Innung und stellte mit den Schülern aus Holz eine Tabletaufbewahrung her. Es wurde gemessen, gebohrt, geschmirgelt und verschraubt bis jeder Schüler sein Gesellenstück in der Hand hielt.

Am Schluss des Tages bekam jeder Teilnehmer nicht nur sein Werkstück, sondern durfte auch ein Zertifikat seiner Innung mit nach Hause nehmen. Alle Beteiligten waren sich einig, dass es ein sehr interessanter und gewinnbringender Tag war.

GRUND- UND MITTELSCHULE WIESENFELDEN © 2014

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok